Kunstaktion //

Poesiebriefkasten

Der Poesie-Briefkasten handbemalt in kräftigem Orangerot.

So sah er früher aus: ein grauer Postkasten, der schon viel erlebt hat.

Viele Menschen folgten dem Aufruf Gedichte zu schicken.

Neue Art der Poesievermittlung: Lyrik-Buffet.

Orden des Armen Poeten: Konkrete Dichtungen.

Die Versmaß kam erstmals am 6. März im Hans-Mielich-Hof auf den Tisch.

Arm, aber sexy: Ausstellungskonzept ganz von Poesie und Pappe.

Der Poetische Wander-Briefkasten begleitet künftig die Kulturjurte auf ihrer Wanderung durch München

Ein Teil des Mitmachgedichts ist auf der Rückseite des Freistehenden Kastens abgebildet


Kunstaktion: Um verborgene Poesiepotenziale aufzustöbern, habe ich einen Poesie-Briefkasten erdacht. An einen umfunktionierten alten Postkasten können Poesiefreunde nun ihre selbst verfassten oder Lieblingsgedichte hinschicken.

Anschrift:
Poesie-Briefkasten
Wirtstraße 17
81539 München

Weitere Infos:

Die offizielle Website des Poesiebriefkastens  http://poesiebriefkasten.de

Goethe-Institut China »Jedes Gedicht ist ein Individuum«

tz münchen 11./12.Mai 2014 »Der lyrischste Briefkasten der Stadt«

Poetenstammtisch Gemütliche Dichterrunde im Wirtshaus Hans-Mielich

Poetischer Abend

Facebook http://www.facebook.com/poesiefestival

Weitere Bilder auf Pinterest

Gesichter einer Poesie-Schau

Facebook-Symbol eMail-Symbol